Montag, 11. Juli 2011

Sonntag, 10. Juli 2011 - Von Naix aux Forges nach Langenau

An diesem Morgen versagt meine Stimme. Es gibt wieder ein tolles Frühstück und ich verabschiede mich von der Familie. Die Tour endet mit den letzten 463 Kilometern Strecke nach Langenau.
Ich habe die Sonne mitgebracht, ich nehme sie auch wieder mit - könnte man sagen. Didier schickt noch ein SMS, es regnet bei ihnen. Auch mir bleibt der Regen ab Rastatt nicht erspart, teilweise sogar heftig.
Ich fahre direkt nach hause, keine Zwischenstopps, außer dem Nötigsten ...

Ich erreiche meine "alte Heimat" um 17 Uhr 30, nach genau 6741 Kilometer fahre ich den Bus in die Garage.

Eine kleine Zusammenfassung kommt, versprochen. Das gehört dazu.

Am Ende bin ich dankbar für alles, was ich sehn durfte, was ich erlebt habe, für die Begegnung mit den vielen Menschen, egal woher sie kamen. Ich bin glücklich, daß ich alles stets gesund, glücklich und unversehrt erleben durfte.
Und ich bin glücklich über den Bus, der mich treu und brav ohne Panne und ebenfalls unversehrt über die ganze Strecke begleitet hat.



Ach ja, für meinen Freund Reto: Danke Dir für die tolle Musik, die mich stets begleitet hat, mit der besten Motivation : GO !
Willkommen daheim!

Freue mich ab heute über Kommentare, Zuschriften, Anregungen ...

Kommentare:

Sage Harman hat gesagt…

Hi,

My name is Sage and I have really enjoyed reading your blog. I love how useful a lot of your topics are. I was wondering if we could exchange shout-outs. Would you please consider mentioning my website on your next post? I’ll be sure to mention yours on my blog. Thanks and hope to hear from you soon!


Cheers,

Sage

Hape hat gesagt…

Hi Sage,
thank you very much for your comment on my blog. I've tried to send you a message, but it didn't work.
Please try to contact me again.
You will find me also on facebook.
Cheers
Peter